Einladung zum Tennisspaß für Jedermann

 

Liebe Tennisfreunde,

 

hiermit laden wir euch recht herzlich ein, ab dem 03. Juli bis einschließlich 

11. September jeden Freitag ab 18 Uhr, in zwangloser und harmonischer Runde mit möglichst vielen netten Tennisbegeisterten ein paar Bälle zu schlagen.

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Team Breitensport 

Mit Fast Learning bieten wir einen tollen Tenniseinsteigerkurs für Erwachsene.
(Mindestalter 18 Jahre)

Natürlich auch bestens geeignet für Wiedereinsteiger.

 

In wenigen Wochen lernst Du alle nötigen Schläge und Spieltechniken. 
Wir stellen Schläger, Bälle und natürlich den Platz inkl.Trainer.


Du solltest Sportkleidung und Sportschuhe (ohne tiefes Profil) dabeihaben.

 

Für Kinder und Jugendliche bieten wir ein spezielles Training für diese

Altersklasse an.

Eine Mitgliedschaft bei uns im Verein ist für den Kurs nicht erforderlich.

Finde hier Deinen passenden Kurs.

Richtlinien zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei der Tennisabteilung SV Löffelstelzen

Liebe Tennisfreunde,

ihr habt es sicherlich bereits alle mitbekommen: ab dem 11. Mai 2020 kann in Baden-Württemberg grundsätzlich wieder Tennis gespielt werden. Das ist eine tolle Nachricht und wir freuen uns, euch alle schon bald wieder auf unserer schönen Tennisanlage zu sehen.

 

Folgende Richtlinien gibt der WTB für den Tennissport mit Informationsschreiben vom

8. Mai 2020 vor:

 

1.     Ab 11.05.2020 dürfen Tennisplätze geöffnet werden.

2.     Die Abstandsregel von 1,5m ist auf dem Tennisgelände strikt einzuhalten.

3.     Maskenpflicht besteht nicht.

4.     Es dürfen vorläufig nur Einzel gespielt werden (Der WTB wird uns informieren, wenn auch Doppel gespielt werden dürfen).

5.     Umkleidekabinen müssen vorerst geschlossen bleiben. Duschen ist also nicht möglich.

6.     Trainer dürfen mit maximal 4 Tennisschülern trainieren. Das Training muss so konzipiert werden, dass der Mindestabstand eingehalten wird.

7.     Hilfsmittel wie Hütchen, Reifen etc. dürfen nur vom Trainer berührt werden. Nach der Benutzung müssen die Hilfsgeräte gereinigt werden.

 

Wichtig ist für alle Tennisspieler, diese Freizügigkeit mit eigener Verantwortung für die Gesundheit wahrzunehmen. Darüber hinaus hat auch der WTB Schutzempfehlungen veröffentlicht, welche ihr im Anhang dieses Schreibens findet. Über die Sinnhaftigkeit einiger Vorgaben lässt sich sicherlich streiten. Wir bitten euch dennoch inständig, dass ihr euch alle strikt an diese Vorgaben haltet.

Wenn jemand typische Symptome von COVID-19 aufweist (erhöhte Körpertemperatur, trockener Husten, Gliederschmerzen, allgemeine Schlappheit), bitte sofort nach Hause gehen bzw. gar nicht erst auf die Anlage kommen. Dasselbe gilt, wenn jemand Kontakt hatte zu Personen, die positiv getestet wurden.

 

Von Seiten der Vorstandschaft haben wir Folgendes umgesetzt:

1.     Ernennung vier Corona-Beauftragter:

Mit Kerstin Nique, Anette Henninger, Anika Ansmann und Philipp Spachmann gibt es in unserer Abteilung vier Corona-Beauftragte. Bitte wendet euch an sie, wenn ihr Fragen zur Umsetzung der Schutzempfehlungen habt oder euch etwas bzgl. der Umsetzung der Vorgaben auffällt.

 

2.     Bereitstellung ausreichender Menge an Desinfektionsmittel:

Im Eingangsbereich der Tennisanlage findet ihr nun einen Desinfektionsmittelspender. Bitte desinfiziert eure Hände gründlich, wenn ihr die Anlage betretet. Zudem sind auch auf den Toiletten Desinfektionsmittelspender und Seife aufgestellt.

 

 

3.     Anpassungen bei der Platzreservierung:

Bitte tragt euch ausnahmslos und leserlich in den Plan für die Platzreservierung ein. Es geht hier darum, nachzuvollziehen, wer wann auf dem Platz war. Den Platzplan findet ihr ab sofort links nehmen der Eingangstüre zum Clubheim. Bitte nehmt zum Eintragen euren eigenen Stift mit. Gästespieler müssen sich rechtzeitig vorab bei Wolfgang Ansmann oder Sebastian Heger melden und ihren Namen, Adresse und Telefonnummer angeben. Diese dürfen erst nach deren Erlaubnis die Anlage benutzen.

 

4.     Reduzierung der Platzausstattung:

Die Platzausstattung muss täglich desinfiziert werden. Daher haben wir die Anzahl der Bänke, Schleppnetze und Linienbesen deutlich reduziert. Für die oberen Plätze (Platz 3 bis 5) gibt es insgesamt nur noch 2 Schleppnetze und 2 Linienbesen. Diese findet ihr an Platz 4.

Auf den unteren Plätzen (Platz 1 und 2) findet ihr ebenfalls nur noch 2 Schleppnetze und 2 Besen (an Platz 1).

Bitte die Spielstand-Anzeigetafeln nicht nutzen.

 

5.     Reduzierung der Mülleimer:

Der Mülleimer im Eingangsbereich wurde entfernt. Bitte nehmt euren Müll in dieser Zeit mit nach Hause. Die Mülleimer in den Toiletten für die Papierhandtücher bleiben aufgestellt.

 

Ihr dürft also ab Montag, 11.05.2020 unsere Tennisanlage wieder nutzen. Wer direkt am Montag starten möchte, den bitte ich kurz mit mir Kontakt aufzunehmen, da die Halterung für den Desinfektionsmittelspender im Eingangsbereich erst noch angebracht werden muss.

 

Bitte vor dem ersten Spielen die Plätze abziehen, die Linien freikehren und die Plätze gut bewässern (bis zum Rand).

 

Wir werden euch stets über Änderungen auf dem Laufenden halten.

 

Wir sind überzeugt, dass, wenn wir alle zusammenhalten und aufeinander Acht geben, es trotz allem eine tolle Saison werden kann.

 

Bleibt gesund. 

 

Im Namen der Vorstandschaft

 

Sebastian Heger

Abteilungsleiter Tennis SV Löffelstelzen

hier findet Ihr noch weitere Hygienetips und Schutzempfehlungen des WTB zum Download als PDF-File

2020-04-07_-_10_Hygienetipps_Corona_DOSB
Adobe Acrobat Dokument 971.7 KB
SCHUTZEMPFEHLUNGEN_DES_WTB_ZUM_TRAINING_
Adobe Acrobat Dokument 79.1 KB

 

16. Bad Mergentheimer Stadtmeisterschaften
11. - 14. Juni 2020 


werden dieses Jahr aufgrund der Corona-Krise NICHT ausgetragen

 

Wir dürfen Sie aber heute schon für 2021 einladen

Video unserer Tennisanlage  - wir bedanken uns hierfür  bei Reinhold Schumann aus Niederstetten 


Abteilungsversammlung der Tennisabteilung des SV Löffelstelzen

Zur 33. Abteilungsversammlung konnte Abteilungsleiter Sebastian Heger neben den
Tennismitgliedern auch Ortsvorsteher Michael Müller und den 1. Vorsitzenden des SV Löffelstelzen Thomas Nieswandt begrüßen.

Sebastian Heger bedankte sich bei allen für die tolle Mitarbeit und Unterstützung und den Zusammenhalt in den letzten 2 Jahren nach dem „Generationen-Wechsel“ in der Abteilung. Aus seiner Sicht ist die Tennisabteilung aktuell sehr gut aufgestellt und gerüstet für die Zukunft.

Mit dem 2019 erstmals angebotenen neuartigen „Fast-Learning“ Konzept bei dem es Neulingen bzw. Wiedereinsteigern in kurzer Zeit ermöglicht wird die „Grundkenntnisse“ des Tennisspieles zu erlernen hat die Tennisabteilung aktuell auch ein Alleinstellungsmerkmal und damit viele Interessierte gewinnen können.

Nach der Genehmigung der Tagesordnung berichtete Uli Netz als Schriftführerin in ihrem   Rückblick von der Arbeit bzw. den Sitzungen im Abteilungsausschusses. Sportwart Wolfgang Ansmann informierte anschließend über das sportliche Jahr der Tennisabteilung. Mit den Damen 50 und den Herren 55 konnten von den 5 gemeldeten Mannschaften 2 Mannschaften als Vizemeister die Medenrunde beenden.
In diesem Jahr werden mit den Damen 1, Damen 40, Damen 50, den Herren 1 und neu gemeldeten Herren 30 sowie den Herren 60 (bisher Herren 55) insgesamt nun 6 Mannschaften in der Medenrunde vertreten sein.
Simon Spachmann aus dem Team Jugend berichtete von den Aktivitäten des vergangenen Jahres. Mit der Teilnahme an Jugendturnieren, einem Familientag auf dem Tennisgelände und mit dem angebotenen Training mit 2 Trainern konnte man die Jugendarbeit weiter intensivieren. Auch für 2020 sind zusätzliche Aktivitäten wie Sportabzeichen für Kinder, Besuche von Kindergärten und Schulen des Teams geplant, um Kinder und Jugendliche für das Tennis zu begeistern.


Philipp Spachmann, Simon Spachmann und Sebastian Heger werden die Tennis-Trainerlizenz erwerben um somit auch in den eigenen Reihen zertifiziertes Training
anbieten zu können und damit noch flexibler auf die Wünsche und Interessen der Kinder und Jugendlichen reagieren und eingehen zu können.

Tennis für Jedermann immer Freitags nach der Medenrunde, Feuerzangenbowle mit Filmabend, Silvesterfeier, Bowling  waren unter anderem Aktivitäten von denen Gertrud Heger aus dem Team Freizeitsport berichtete.

Der technische Leiter Tobias Kimmelmann erwähnte in seinen Ausführungen den Einbau einer neuen Heizung im Tennisheim und diverse Tätigkeiten auf und neben der Tennisanlage. Für 2020 soll monatlich ein Arbeitseinsatz zur Pflege und Instandhaltung geplant werden um die Instandhaltung der Plätze auf mehrere Schultern zu verteilen.

Den Ausführungen von Kassier Britta Müller konnte man entnehmen dass der Verein weiterhin auf sehr gesunden Beinen steht.
Kassenprüferin Gudula Partin bescheinigte Britta Müller eine exzellente Kassenführung.
Die Entlastung des gesamten Abteilungsvorstandes wurde anschließend durch Thomas Nieswandt vorgenommen.
Bei den Neuwahlen gab es keine Veränderungen. Alle bisherigen Vorstandsmitgliedern stellten sich bis auf Melanie Ansmann (Studienbeginn) wieder zur Wahl und wurden jeweils ohne Gegenstimme wiedergewählt. Dies ist ebenfalls ein Indiz dafür dass es aktuell in der Tennisabteilung „passt“ und man für die Zukunft gut aufgestellt ist.

   

Die Ergebnisse der Neuwahlen.

 

Abteilungsleiter                                 Sebastian Heger

Kassier                                              Britta Müller
Presse und Öffentlichkeit                  Siegfried Heger
Schriftführer                                       Uli Unger-Netz
Sportwart                                           Wolfgang Ansmann
Technischer Leiter                            Tobias Kimmelmann
Vergnügungsbereich                         Eva Greiner und Edith Pianka
Team Freitzeitsport                           Kerstin Nique und Gertrud Heger
Team Jugend                                    Simon Spachmann, Anette Henninger, Philipp Spachmann
Beisitzer                                            Anika Ansmann
Kassenprüfer                                    Gudula Partin und Thomas Schmitt

 

Abschließend bedankte sich Ortsvorsteher Michael Müller für die geleistete Arbeit beim gesamten Team.
Sebastian Heger beendete die Versammlung mit dem Hinweis auf die
16. Bad Mergentheimer Stadtmeisterschaften vom 11. – 14. Juni 2020 die wieder auf dem Tennisgelände in Löffelstelzen stattfinden.

Unser Tennis-INFO-Flyer zum Download

Tennis - Info - Flyer
Tennisflyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB

neue Datenschutzgrundverordnung

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen überarbeitet haben . Diese Änderungen spiegeln die Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wider.

 

Die neuen Datenschutzbestimmungen können Sie hier

abrufen.
Wenn Sie den Bestimmungen widersprechen möchten können Sie uns über das Kontaktformular informieren.